// Akkordeon Menü öffnen schließen

DR. GÜNTER NIESSEN

 

Termine

 

Liebe Patienten*innen, Sie können Termine in der Praxis oder Online via Zoom vereinbaren.

Termine

 

Wie können Sie mit uns einen Termin vereinbaren? 

Gerne können Sie telefonisch montags in der Zeit von 13:00 bis 14:00 Uhr sowie donnerstags von 8:00 bis 09:00 Uhr unter +49 160 944 15 650 mit mir einen Termin absprechen. Sie können uns aber auch hier über das untenstehende Terminanfrage-Formular Ihr Anliegen und Ihren Terminwunsch zusenden. Ihre Mails werden innerhalb einer Woche bearbeitet.

Wann ist der Termin verbindlich?

Für einen definitiven Termin werden wir uns immer mit Ihnen in Verbindung setzen. Datum und Zeit teilen wir Ihnen schriftlich per E-Mail mit. Bitte haben Sie Verständnis für Wartezeiten bei Erstbehandlungen.

 

Wie können Sie einen Termin verschieben oder absagen? 

Da wir Ihren Termin exklusiv für Sie freihalten, bitten wir um die rechtzeitige Absage oder Verschiebung von mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Zeitpunkt. Bitte senden Sie uns diese per E-Mail. Bei späterer Absage berechnen wir Ihnen den versäumten Termin mit 50,00 €. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Was müssen Sie zum vereinbarten Termin mitbringen?

Falls vorhanden, bringen Sie bitte Ihre Untersuchungsbefunde als CD oder Ausdruck wie z.B. MRT, Röntgen oder Ultraschall mit. Zum Termin tragen Sie bitte bequeme Kleidung oder bringen eine Sporthose und T-Shirt mit.

Kosten

Die Kosten bei Privatpatient/inn/en richten sich nach der Gebührenordnung für Ärzte -GOÄ- und werden zum großen Teil von den privaten Kassen übernommen. Die gleichen Konditionen gelten auch bei Online-Beratungen.

Nicht privat versicherte Patient/inn/en behandle ich als Selbstzahler/in und berechne 110 Euro pro Behandlung von bis zu 50 Minuten.

Günter Niessen

Ich beantworte Ihnen gerne allgemeine Fragen zu unserem Leistungsspektrum.

Vereinbaren Sie einen Termin

Gerne können Sie unser Kontaktformular ausfüllen oder uns anrufen unter 0160 944 15 650 (montags von 13 – 14 Uhr  und  donnerstags von 8 – 9 Uhr )

1. Anatomie und Funktionen der Hals- und Brustwirbelsäule, Schultergürtel, Ellenbogen, Handgelenke und Hände

2. Praktische Erforschung der funktionellen Anatomie dieser Bereiche in der Asanapraxis.

3. Beobachtung der Körperstruktur und -funktion in Haltung und Bewegung

4. Systematische Darstellung der Erkrankungen der oberen Wirbelsäule und oberen Extremitäten mit Relevanz für Yogalehrer/innen. Diskutiert werden u.a. die folgenden Erkrankungen:

– Schulter-Nackenschmerzen durch muskuläre Dysbalance und Fehlhaltung
– Zervikaler Bandscheibenvorfall
– Skoliose und Osteoporose
– Brustwirbelsäulenkyphose
– Problematiken der Facetten- und Unkovertebralgelenke
– Rotatorenmanschetten- und Impingement Syndrom
– Epikondylitis (Tennis- und Golfer-Ellenbogen)
– Karpaltunnelsyndrom

5. Funktionsorientiertes Vorgehen und Richtlinien im Umgang mit erkrankten Menschen im Yoga insbesondere bezogen auf Bewegung und Atmung

6. Relevante Informationen für Yogalehrer*innen über moderne Behandlungsansätze

7. Integration der klassischen Yoga-Methoden von Krishnamacharya und den modernen medizinischen Konzepten – Schmerzfreiheit, Achtsamkeit, Selbstverantwortung, Mobilität, Stabilität, Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Flexibilität, Ausrichtung, Koordination, Balance

8. Anatomie und Funktion der Atmung, des Beckenbodens und der Bandhas.

Newsletter